Außenpolitische Themen

Außenpolitische Themen

Frieden und Freiheit stehen im Mittelpunkt deutscher Außenpolitik. Sie können nur durch vertrauensvolle Zusammenarbeit und einen fairen Interessenausgleich mit unseren Partnern in den Vereinten Nationen, der NATO, den G8, der OSZE oder der EU garantiert werden.

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier bei der Veranstaltung zum Comprehensive Test-Ban Treaty (CTBT).

Umfassendes deutsches Engagement in den Vereinten Nationen

Deutschland engagiert sich umfassend in den Vereinten Nationen und gestaltet deren Arbeit in praktisch allen Bereichen wesentlich mit. Dies unterstreicht der aktuelle Bericht der Bundesregierung zur Zusammenarbeit mit den Vereinten Nationen.

Logo Marshallplan mit Afrika

Marshallplan mit Afrika

Afrika und Europa sind Nachbarkontinente, verbunden durch unsere gemeinsame Geschichte. Wir stehen in der Verantwortung für unsere gemeinsame Zukunft. Von einer erfolgreichen Bewältigung der großen Herausforderungen hängt nicht nur die Zukunft und das Schicksal Afrikas, seiner Menschen und seiner Natur, sondern auch die Zukunft Europas ab. Wir können die Heraus- forderung gemeinsam zum Nutzen beider Kontinente in einer neuen Dimension der Zusammenarbeit erfolgreich bewältigen.

Logo des Global Forum on Migration and Development (GFMD)

Deutsch-marokkanischer Ko-Vorsitz beim Globalen Forum für Migration und Entwicklung 2017-2018

Deutschland hat am 1. Januar 2017 bis Ende 2018 gemeinsam mit Marokko den Ko-Vorsitz beim Globalen Forum für Migration und Entwicklung (Global Forum on Migration and Development – GFMD) übernommen. Das Jahrestreffen 2017 wird vom 28.-30. Juni in Berlin auf Ministerebene stattfinden. Weitere Informationen finden Sie auf der

Außenpolitik braucht eine starke Zivilgesellschaft – Auftakt für einen strategischen Dialog zwischen Stiftungen und dem Auswärtigen Amt

(© Auswärtiges Amt)

Von einer Außenpolitik der Staaten hin zu einer Außenpolitik der Gesellschaften: In einer Welt der Umbrüche ordnet sich vieles neu. Wie das Auswärtige Amt gemeinsam mit Stiftungen bessere und stabilere Ergebnisse erzielen kann, soll Inhalt eines Strategischen Dialogs zwischen Stiftungen und dem Auswärtigen Amt sein.